AGB

 

Unsere Vertragsbedingungen. Kurz gefasst.
Bestellungen

Sie können unsere Ware per Telefon, Mail, Fax oder Brief oder im Internet bestellen.

Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen
Klepelshagen 4
17335 Strasburg
Telefon: +49 (0)39753 – 258 83
Telefax: +49 (0)39753 – 258 87
info@gourmet-manufaktur.de

Preise und Vertragsabschluss

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Unsere Angebote sind bis zum Erscheinen einer neuen Sortimentsliste gültig und insgesamt freibleibend. Ein Vertrag über die Warenlieferung kommt erst nach ausdrücklicher Bestellbestätigung durch die Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen GmbH unter den darin genannten Konditionen zustande.

Lieferung

Die Waren werden in der Regel ein bis zwei Werktage nach Ihrer Bestellung verschickt; für unverschuldete Verzögerungen wird keine Haftung übernommen. Alle angegebenen Lieferdaten und -zeiträume sind unverbindlich, sofern wir nicht ausdrücklich etwas Abweichendes erklären. Wir liefern nur im Versandweg.

Lieferung von Frischfleisch

Wir garantieren innerhalb der Transportzeit für Frischfleisch die Einhaltung einer Temperatur zwischen +2 °C bis maximal +7 °C. Die Transportzeit bei Lieferung beträgt in der Regel 24 Stunden. Sie müssen sicherstellen, dass die Lieferung auch angenommen werden kann. Mit dem 2. Anlieferungsversuch gehen die Transportgefahr und die Gefahr des Verderbens der Ware sowie die Kosten weiterer Zustellversuche auf Sie über. Für gewerbliche Wiederverkäufer gilt abweichend hiervon die Vorschrift des § 447 BGB, und zwar auch dann, wenn die Ware von einem Lager eines Dritten zum Käufer versendet wird.

Bezahlen

Sie können per Bankeinzug oder per Überweisung innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung bezahlen. Bei Neukunden behalten wir uns die Lieferung gegen Vorkasse vor. Bei Zahlungsverzug erheben wir Mahngebühren und Verzugszinsen. Sofern wir in Vorleistung treten sollen, behalten wir uns die Einholung einer Bonitätsauskunft vor; Sie als Kunde willigen in die Einholung einer Bonitätsauskunft ein, sofern Sie eine Bezahlart wählen, bei der wir in Vorleistung treten. Näheres erfahren Sie unter unserer Datenschutzerklärung unter https://www.gmgk.de/datenschutz/.

Eigentumsvorbehalt

Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Zahlung Eigentum der Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen GmbH.

Produktbeschaffenheit und Mängelrüge

Unsere Produkte sind keine Massenware. Leichte Abweichungen von Abbildungen und Produktlisten sind unseren Produkten zum Teil eigen und stellen keinen Mangel dar, soweit sie der frischen und nicht automatisierten Herstellung geschuldet sind.

Wenn die Ware bei Ihnen angeliefert wird, müssen Sie sie stichprobenartig kontrollieren und etwaige Mängel sofort anzeigen. Tun Sie das nicht, führt das zum Gewährleistungs-ausschluss. Dies gilt nicht, wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind. Die Haltbarkeit unserer Produkte richtet sich ausschließlich nach den aufgedruckten Haltbarkeitsdaten. Es gelten im Übrigen die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

Haftung

Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haften wir alle darauf zurückzuführenden und vorhersehbaren Schäden unbeschränkt.

Im Falle leichter Fahrlässigkeit haften wir für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt.

Im Falle von einfach fahrlässiger Verletzung wesentlicher Pflichten ist unsere Haftung auf den typischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Im Übrigen haften wir für Sach- und Vermögensschäden nicht, sofern diese von uns, einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen einfach fahrlässig verursacht wurden. Soweit unsere Haftung nach vorstehender Regelung ausgeschlossen bzw. beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Versandkosten

Die Versandkosten für die Produkte werden Ihnen im Rahmen der Bestellung sowie auf der Rechnung genannt. Sie werden individuell anhand der Art und Menge der bestellten Ware ermittelt und können jederzeit im Einzelfall bei der Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen GmbH erfragt werden.

Anwendbares Recht; Gerichtsstand

Für sämtliche Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird

Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand Hamburg. Wir sind dann aber auch berechtigt, den Kunden an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.

Datenschutz

Wir fühlen uns der strengen Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet; Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.gmgk.de/datenschutz/.

Widerrufsbelehrung (gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB):

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen GmbH, Klepelshagen 4 · 17335 Strasburg/Uckermark, info@gourmet-manufaktur.com, Telefax: 039753 2588-7.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

 

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfertige Ware ist auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückgesendeten Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilleistung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Waren werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.