„Wenn man will, dass das Jahr erfolgreich wird, muss man am ersten Januar damit beginnen.“

Swipe to the left

Heute grillen wir Wildschwein - einfach, deftig und gesund

Heute grillen wir Wildschwein - einfach, deftig und gesund
By Gourmet Manufaktur 12. Mai 2016 5883 Views

Ran an den Spargel, ran ans Wildschwein!

Nicht vergessen: Nur noch bis zum Johannistag am 24. Juni ist Spargelzeit – danach wird das frisch gestochene Stangengemüse meist hölzern, krautig und schmeckt nicht mehr so zart. Für die schlanke, gesundheitsbewusste Küche ist frischer Spargel eine Offenbarung: Die Stangen bestehen zu 90 Prozent aus Wasser, sind schön kalorienarm. Vitamin C und Vitamin E schützen die Zellen, B-Vitamine stärken die Nerven. Und die berühmt-berüchtigte Asparaginsäure regt zudem die Nierenfunktion an und wirkt damit blutreinigend wie entwässernd.


Wem Spargel trotz seiner vielen Vorzüge für ein kulinarisches Festmahl allein nicht reicht, dem sei ein saftiges, proteinhaltiges Wildschweinkotelett vom Grill empfohlen. Dafür die Wildschweinkoteletts erst bei hoher Hitze auf der Mitte des Grillrostes von beiden Seiten scharf anbraten, dann etwa drei bis vier Minuten – je nach Hitzeentwicklung – an den Seitenrändern saftig weich garen lassen. Mit grobkörnigem Salz, Pfeffer und Kräuterbutter würzig servieren.
Den Spargel können Sie gleich dazulegen – gegrillt ist er genauso lecker wie gekocht! Zwei Varianten machen das Gemüse extra pikant: Entweder die Stangen vor dem Grillen zwei bis drei Stunden in eine frische Kräutermarinade geben (Bärlauch, Schnittlauch, Zitronenmelisse oder Koriander passen gut), dann in einer Aluschale oder direkt auf dem Rost weich garen lassen. Oder ihn mit Butter, wahlweise Öl, bepinseln, in Alufolie wickeln, ebenfalls auf den Rost legen. Das funktioniert sowohl mit grünem, als auch weißem Spargel hervorragend. Innerhalb von circa 10 bis 15 Minuten ist die Gemüse-Delikatesse fertig. Achtung: Legen Sie im Zweifel erst den Spargel auf den Grill.

Und übrigens: Wer statt Wildschweinkotelett lieber anderes Wild kosten möchte – auf den Grill passt alles.

Unsere köstlichen Wildschweinkoteletts finden Sie hier.

Zur Kategorie Wildfleisch