„Wenn man will, dass das Jahr erfolgreich wird, muss man am ersten Januar damit beginnen.“

Swipe to the left

Convenience aus dem Glas

Convenience aus dem Glas
By Gourmet Manufaktur 29. Februar 2016 4200 Views

So kocht der Gourmet-Profi sein Gulasch ein

Gulasch aus dem Glas: Das ist gesund, lecker – und vor allem für Singles und Berufstätige, die schnell was auf den Tisch bringen möchten, ideal! In den feinen Convenience-Gerichten der Gourmet Manufaktur Klepelshagen steckt hochwertiges Bio-Fleisch. Lesen Sie hier, warum „Gläser“ so gesund und praktisch sind.

Einkochen in Gläsern ist eine bewährte Tradition unter Land- und Hausfrauen. Auch in Klepelshagen setzen die Mitarbeiter der Gourmet Manufaktur auf diese schonende Art, Lebensmittel länger haltbar zu machen. Besonders das Wildgulasch und das Gulasch Royal vom Klepelshagener Weiderind sind beliebte Produkte, die sorgfältig in Handarbeit fertiggestellt und dann bruchsicher verschickt werden.

Nur die besten Stücke dürfen rein
In das Gulasch Royal kommen ausgewählte, zarte und fettfreie Stücke vom Klepelshagener Weiderind. Die Rinder stehen bei Wind und Wetter draußen, fressen nur das, was sie auf der Weide und im Grünland finden. Besser geht es nicht, was den späteren Gehalt der Gesundheitsstoffe Eiweiß, Eisen, Zink oder Selen im Essen angeht! Das Wildgulasch wird aus Reh und Wildschwein zusammengesetzt. Es ist reich an Nährstoffen wie Vitamin B, Zink und Eisen.

Dann wird kräftig mariniert, abgefüllt und eingekocht
Eine spezielle Marinade mit Rotwein – beim Wild auch Portwein - gibt dem Fleisch den typischen Geschmack. Aus den Knochen wird ein kräftiger Fond gekocht und die marinierten Gulaschstücke in der Pfanne scharf angebraten. Das Gulasch wird ausschließlich mit fein zerkleinerten und geschmorten Zwiebeln angedickt und samt Fond portionsweise für 1 bis 2 Personen ins Glas abgefüllt, dann schonend eingekocht. Andere Zutaten kommen bei der Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen nicht in die Convenience Produkte – weder künstliche Aromen, Stabilisatoren noch Konservierungsmittel!
Bekommt der Kunde ein Glas der Gourmet Manufaktur ins Haus geliefert, sieht er sogleich, was er isst. Wer das Gulasch langsam im Topf erwärmt, hat das beste Geschmackserlebnis. Nachwürzen ist nicht nötig. Als Beilage passen Stampfkartoffeln oder Spätzle. Oder versuchen Sie ab März auch mal frisches Spargelgemüse dazu – und wer mag, natürlich gerne auch ein Glas vom guten Roten.


PS: Die Gläser der Gourmet Manufaktur können Sie übrigens für ihre eigenen, selbst gekochten Hausmannsgerichte wiederverwenden. Schauen Sie doch für Genuss-Anregungen auch mal auf unsere Rezepte-Seite !

Zur Kategorie Convenience