Wildschweinkeule

Wildschweinkeule

45,00 € Preis inkl. MwSt.

Wildschweinkeule – eine besondere Delikatesse, und auch mal etwas anderes als die üblichen Grillprodukte. Im Ganzen, mit Knochen, vakuumiert, ca. 1500 g pro Stück. Für €30,00/kg.

Art.-Nr.: 172.

Produktbeschreibung

Wissenswertes zur Wildschweinkeule

Die Wildschweinkeule können Sie im Smoker zubereiten oder ganz einfach im Backofen braten. Oder Sie können sie aufschneiden (oder von uns aufgeschnitten bekommen) und die Steaks auf den Grill legen.
Vergessen Sie bitte alles, was Sie früher vielleicht einmal über Wildfleisch-Zubereitung gehört haben. Wildfleisch sollte auf keinen Fall vorher gebeizt oder mariniert werden – das zerstört eher die Fleischstrukturen und verschlechtert den Geschmack. Einfach pur zubereiten – und Sie bekommen Fleisch, das zart ist und einen exzellenten Geschmack hat. Wildschweinkeule bzw. Wildschweinfleisch ist auch nicht trocken, sondern ist durch seinen (geringen) Fettanteil eine besondere Spezialität.

Unser Wildfleisch ist abseits der Wildsaison im Spätherbst schockgefrostet, d.h. dass es in sehr kurzer Zeit auf eine Temperatur von bis zu -30 Grad Celsius heruntergekühlt wird. Dabei wird der natürliche Zersetzungsprozess des Fleisches aufgehalten. Geschmack, Nährstoffe, Konsistenz bleiben erhalten. Das Schockfrostverfahren ist gegenüber dem herkömmlichen Tiefkühlverfahren (-18 Grad) noch schonender.

Wildschweine rund um das Gut Klepelshagen

Auf den weiten Flächen rund um das Gut Klepelshagen leben Wildschweine genauso wie Rehe und Rothirsche, wie es ihrer Natur entspricht: frei in ihren natürlichen Lebensräumen, und selbstverständlich ohne Gatter. Gejagt wird hier nach den sehr strengen Jagd-Prinzipien der Deutschen Wildtier Stiftung.  Dazu gehören kürzere Jagdzeiten auf Rothirsche, ein striktes Nachtjagdverbot und große Wildruhezonen, die dem Wild Raum und Ruhe zum Äsen und zum Rückzug lassen.

Das Gut Klepelshagen gehört wie die Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen der Deutschen Wildtier Stiftung und liegt inmitten der fruchtbaren und idyllischen Landschaft am Rande der Uckermark  im südöstlichen Mecklenburg-Vorpommern, auch bekannt als „Toskana des Nordens“. Auf einer sehr abwechslungsreichen Fläche von ca. 2.000 Hektar wird hier konsequent wildtierfreundliche und nachhaltige Bioland-zertifizierte Landwirtschaft betrieben. Dieses Qualitätsmerkmal schmeckt man auch bei der Wildschweinkeule.

Versandinfo

Bei Frischfleischbestellungen kann die Fleischmenge abweichen, wodurch abweichende Kosten entstehen.